Olga Hildebrandt

Olga Hildebrandt

Ejaculatio retarda

Ejaculatio retarda oder keinen Orgasmus beim GV kann man behandeln.

Synonym: Verspätete Ejakulation / Ausbleibender Samenerguss, Ejaculatio retarda

Sie freuen sich nicht mehr auf Sex, weil es keinen Spaß macht, da Sie gar keine oder Ejakulation haben oder sehr lange dafür brauchen? Es ist sehr frustrierend. So muss es nicht bleiben.

Sie sind hier richtig, wenn Sie

  • verzweifelt sind, da verspätete Ejakulation Ihnen im Weg steht.
  • denken, dass es mit Ihnen etwas nicht stimmt.
  • gerne Sexualleben ohne Einschränkungen genießen möchten.
  • bereit sind in sich zu investieren, um neue Erfahrungen zu machen.
  • neue Techniken und Sichtweisen lernen möchten.

Sie erwartet:

  • sehr detaillierte Evaluation, bei der Sie viele Fragen geklärt bekommen.
  • Erforschen, wie Ihr Körper die Erektionsstörung „gelernt“ hat.
  • mehrere AHA-Erlebnisse über die Zusammenhänge Körper/Verstand/Emotion.
  • Freundliche, offene Atmosphäre, wo Sie Ihr Anliegen ohne Scham erzählen können.
  • Ganz bestimme Körper- und Wahrnehmungsübungen mit Elementen der Traumatherapie. Das bringt Sie weiter.
  • Verständnis und Hilfestellung.

Sie gewinnen:

  • Schon nach ein paar Sitzungen bekommen Sie einige positiven Ergebnisse.
  • Sie werden lernen darüber zu sprechen, Dinge beim Namen zu nennen, durch die Scham und Angst zu gehen und sich helfen zu lassen.
  • Stärkung schon fast verlorenen Männlichkeit.
  • Sie lernen auf die Dinge zu achten, die für Sie früher unbewusst waren: Ihre Körperhaltung, Anspannungen, die Art, wie Sie gelernt haben zu masturbieren, Ihre Emotionen usw.

Ihre Investition:

in Ihre Zukunft kann 3-8 Therapie-Sitzungen brauchen. Jeder lernt unterschiedlich schnell. 3 Sitzungen sind empfehlenswert. (Keine deutsche Krankenkasse übernimmt leider diese Kosten, die Sie selbst tragen sollen.)

Sie freuen sich nicht mehr auf Sex, weil es keinen Spaß macht, da Sie sowieso viel zu lange brauchen um zum Orgasmus beim Sex zu kommen? Es ist sehr frustrierend. So muss es nicht bleiben.

Unser Körper lernt von Geburt aus alles, auch die Art zu masturbieren wurde gelernt. Und alles, was einmal gelernt wurde, kann man wieder umlernen. Ja, es braucht Zeit, Geduld und Aufmerksamkeit, um zu schnelles Kommen wieder zu entlernen. Sie entscheiden, ob Sie das in sich und Ihre Zukunft investieren wollen.
Und weitere Informationen.

Rufen Sie mich an07115770412.

Diesen Artikel teilen